Boho Herbsthochzeit mit Alpenflair

Der Herbst malt die Landschaft in impressionistische, wilde und satte Farben von senfgelb und kastanienrot. Das warme Sonnenlicht taucht den Alltag in gemütliche Trägheit. Der Wind trägt eine warme Brise mit einem Hauch von Winter über das Land. Die Zeit läuft langsamer, die Menschen halten inne, schließen die Augen und schwelgen in Erinnerungen des Sommers in den letzten warmen Tagen des Jahres.

Der Herbst ist unsere liebste Jahreszeit und wir lieben Hochzeiten im Herbst! Es fühlt sich wirklich weniger hektisch und mehr idyllisch an. An einem der letzten schönen Wochenenden im Oktober 2018 feierten Laura und Philipp ihre kleine und intime Hochzeit  im lässigen Boho-Stil auf einer kleinen Hütte, die an die Alpen erinnert.

Ganz besonders war die standesamtliche Trauung, die wie eine freie Trauung sehr persönlich gestaltet war. Beide lasen sich ihre Worte für den anderen vor, auch die engsten Familien und Freunde standen vom Platz auf und gaben den beiden ihre Wünsche für die Ehe mit, ähnlich wie Fürbitten nur viel persönlicher. Kaum ein Auge blieb trocken.

Laura als studierte Mode-Expertin hat ein grandioses Fable für die Details. Die Hütte am Teich, die wilden Blumen, die Felle über den Stühlen und Lichterketten über den Holzbalken – alles ergänzte sich ganz natürlich zu einer wirklich gemütlichen Herbsthochzeit mit Alpenflair. Die Berge kann man sich sehr gut vorstellen, wenn man die Augen schließt :)

 

PREVIOUS POST
NEXT POST
TYPE AND HIT ENTER